Future Work Lab | Open Lab Day & „Connected Factories“

Besuch des »Future Work Lab | Open Lab Day - Die Industriearbeit der Zukunft erleben«

Das Future Work Lab ist ein lebendiges Innovationslabor, das die Industriearbeit der Zukunft live erlebbar macht. In dem Lab für Arbeit, Mensch und Technik können Unternehmen, Verbände sowie Mitarbeitende und Gewerkschaften die Gestaltung digitalisierter Arbeitskonzepte durchgängig erfahren. Das Future Work Lab verbindet konkrete Industrie 4.0-Anwendungen mit Angeboten zur Kompetenzentwicklung und dem aktuellen Stand der Arbeitsforschung und ermöglicht Unternehmen und Mitarbeitern so ganzheitliche Entwicklungsschritte. https://futureworklab.de/

 

Workshopteilnahme an »Connected Factories - Die Vision zu einer digitalen Fabrik 2030«

Am selben Tag organisierte das Fraunhofer IPA und die Steinbeis 2i GmbH einen Workshop mit dem Titel „Die Vision zu einer digitalen Fabrik 2030“. Der Workshop fand im Rahmen des europäisch geförderten Forschungsprojektes „Connected Factories“ (https://www.effra.eu/connectedfactories ) statt.

Ziel des Workshops war es, Anforderungen einer digitalen Fertigung zu identifizieren und anhand von Projektbeispielen in reale industrielle Umsetzungen zu übertragen. Durch die Projektbeispiele wurde ein Erfahrungsaustausch zwischen den unterschiedlichen Unternehmen hergestellt. Das Ergebnis wird dem ConnectedFactories-Konsortium und der Europäischen Kommission helfen, Maßnahmen zur Unterstützung der industriellen Digitalisierung umzusetzen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0