Systemisches Coaching


...ist eine kontextbezogene, ressourcen- und lösungsorientierte Beratungsform für Führungs- und Leitungskräfte sowie Teams und Einzelpersonen in Organisationen.

 

Es richtet sich an Menschen, die z.B. durch eine scheinbar unlösbare Herausforderung schwer belastet sind oder an einem Wendepunkt ihres Lebens stehen.

 

Systemisches Coaching ist:

  • Keine Beratung - es werden keine Ratschläge oder Handlungsempfehlungen gegeben
  • Kein Training - es werden keine Verhaltensweisen geschult
  • Keine Psychotherapie -  dafür müsste eine diagnostizierte Störung bzw. Krankheitsbild vorliegen. Dies würde dann in den Bereich der psychologischen oder ärztlichen Psychotherapeuten fallen.

Ich selbst habe langjährige Berufserfahrung als leitende Führungskraft, Niederlassungsleiter und selbstständiger Berater in der Automobil- und Bauindustrie.

 

Vereint mit meiner Expertise als Systemischer Coach bin ich der Fachmann für die „richtigen“ Fragen, wie Menschen und soziale Systeme „funktionieren“ und welche Methoden Ihre Weiterentwicklung voranbringen. Somit kann ich Sie optimal in Ihrem ganz persönlichen Entwicklungsprozess unterstützen.


Wer profitiert von einem Systemischen Coaching?

  • Führungskräfte, Angestellte in Unternehmen
  • selbstständige Unternehmer (Freelancer)
  • Persönliche Bereiche

Wobei unterstützt Systemisches Coaching?

  • (Nachwuchs-)Führungstraining und Teamentwicklung
  • Konfliktmanagement (z.B. Verhandlungs- und Gesprächsführung)
  • Reorganisation und Veränderungsprozesse
  • Krisenbewältigung (Burn-Out, Work-Life-Balance, Entscheidungsfindung etc.)

Sie erhöhen Ihre Selbstreflexionsfähigkeit hinsichtlich dem Zusammenspiel von Ratio und Emotionen. Dadurch sind Sie besser in der Lage an der ein und anderen Stellschraube zu drehen, um nachhaltige und wirkungsvolle Lösungen im beruflichen Umfeld entwickeln zu können - letztendlich Hilfe zur Selbsthilfe.

Coachingdauer: 5 Sitzungen je 90 min – in Präsenz und Online (Google Meet, Teams)

 

Maximal lösungsorientiert – so lange wie nötig, so kurz wie möglich

Hinweis: Text auf Bild